SuperScharfeKette.de
Sägekettenschule Seevetal                                 

Heckenscherenmesser mit der Feile präzise und einfach schärfen


Selbst bei bester Pflege und Schmierung nutzen sich die Schneidkanten der Heckenscherenmesser mit der Zeit ab und müssen periodisch geschärft werden. Da sich die Schneidflächen im ausgebauten Zustand leichter, effektiver und präziser feilen lassen, ist es günstiger die Messer zum Schärfen auszubauen.

Das Schärfen von Heckenscherenmessern wird durch den neuen Feilbock deutlich einfacher. Das ausgebaute Heckenscherenmesser wird mit wenigen Handgriffen auf die neu entwickelte und patentierte Vorrichtung aufgespannt und die jeweils zu schärfende Schneidkante horizontal ausgerichtet.

So liegen die Schneidflächen in Längs- und Querrichtung waagerecht vor dem Benutzer und die Schneidflächen können mit waagerechter Feilenführung geschärft werden. Diese Arbeitstechnik ist ergonomisch günstig und entspricht der üblichen Benutzung einer Feile. Das Ergebnis sind glatte Oberflächen, gleichmäßige Winkel und scharfe Schneidkanten.

Für Heckenscherenmesser mit einem Schärfwinkel von 35° wird der Feilbock HS35 angeboten oder alternativ der Feilbock HS45 für Heckenscherenmesser mit einem 45° Schärfwinkel.

Frisch geschärft schneidet die Heckenschere wieder wie neu, liefert ein hervorragendes Schnittbild ohne ausgefranzte Pflanzenteile, Getriebe und Motor werden geschont und erreichen eine lange Lebensdauer.


=> zum Shop

 

 
Karte
Anrufen
Email
Info